Sie sind hier: Aktuelles » 

Wesersturm 2019

Großübung am 01.06.2019 in Höxter

EE NRW HX02

Bereitstellungsraum in Höxter-Taubenborn

Bereitstellungsraum in Höxter-Taubenborn

Rückmarsch der EE NRW HX02

Rückmarsch der EE NRW HX02

Um 05:30 Uhr trafen sich 35 Helferinnen und Helfer in Warburg an den Garagen des DRK KV Warburg e.V. um an der Übung Wesersturm 2019 in Höxter teilzunehmen. Die Teilnehmer bekamen eine Einweisung in die Übung und anschließend wurden jedem ein Platz in den Fahrzeugen der EE NRW HX02 zugewiesen. Die Aufträge der Einsatzeinheit mußten nun verteilt werden, diese erfuhren die Führungskräfte vom Führungsassistenten F. Rehrmann. Zeitgleich bekamen die Fahrer vom Zugführer W. Wasmuth eine Unterweisung in das besondere Verhalten beim Fahren im Verband. Die Marschgeschwindigkeit, die Marschreihenfolge und die Marschroute waren hier noch wichtige Informationen. Um 06:00 Uhr verlegte die EE NRW HX02 nach Höxter-Taubenborn, dort traf man um 07:10 Uhr ein. Die Betreuungsstaffel 2 der Einsatzeinheit war zu diesem Zeitpunkt bereits im Kreishaus in der Moltkestrasse. Diese war abgestellt für die Betreuung der Gäste , sowie der Einsatzleitung, die Übungsbeobachter und die Übungssteuerer. Im Bereitstellungsraum ( BR ) wurde ab 07:20 Uhr mit dem Aufbau einer Ausgabestelle für die Marschverpflegung. Nach dem der Betreuungs-LKW noch die Getränke in der Corveyer Allee abgeholt hatte, begann um 08:20 Uhr die Ausgabe an die Einheiten im BR. Außerdem gab es eine Ausgabestelle für Kaffee und Tee. Nachdem alle Einheiten aus dem BR wieder abgerufen waen, konnte um 10:50 Uhr mit dem Rückbau begonnen werden. Die EE NRW HX02 war um 11:45 Uhr bereit zum Abmarsch, 11:55 Uhr die Verlegung zum KV Höxter e.V. und Kontaktaufnahme mit dem Betreuungsplatz. Die restlichen Getränke und Obst vom BR wurde mit in die Mittagsverpflegung integriert. Der letzte Teil der Übung für die Einsatzeinheit war die Mittagsverpflegung, anschließend konnten sich die Helferinnen und Helfer die eingesetzten Einheiten einmal vor Ort umschauen. Um 14:25 Uhr begann dann die Verlegung zurück nach Warburg, die EE NRW HX02 erreichte die Garagen im Oberen Higenstock um 15:30 Uhr. Nach Herstellung der Einsatzberitschaft ging es dann für alle Helferinenn und Helfer nach Hause.

2. Juni 2019 17:39 Uhr. Alter: 136 Tage