Sie sind hier: Aktuelles » 

70. Oktoberwoche vom 29.09. - 07.10.18

Sanitätswachdienst durch den DRK Kreisverband Warburg e.V. auf der Warburger Oktoberwoche.

Sanitätsstation Warburger Oktoberwoche

Einsatzfahrzeuge Warburger Oktoberwoche

Sanitätsstation Warburger Oktoberwoche

Behandlungsplatz Sanitätsstation

Mit 9 Tagen ist der Sanitätsdienst auf der Warburger Oktoberwoche der längste Sanitätswachdienst des DRK Kreisverbandes Warburg e.V., dieser wurde mit Hilfe von 35 Helfern aus 9 Rotkreuzgemeinschaften gemeistert.

Dies sind die:

Rotkreuzgemeinschaft Beverugen ( DRK KV Höxter e.V. )

Rotkreuzgemeinsc haft Brakel ( DRK KV Höxter e.V. )

Rotkreuzgemeinschaft Bühne ( DRK KV Warburg e.V. )

Rotkreuzgemeinschaft Delbrück ( DRK KV Paderborn e.V. )

Rotkreuzgemeinschaft Dringenberg ( DRK KV Warburg e.V. )

Rotkruzgemeinschaft Emsdetten ( DRK KV Steinfurt e. V. )

Rotkreuzgemeinschaft Marsberg ( DRK KV Brilon e.V. )

Rotkreuzgemeinschaft Peckelsheim ( DRK KV Warburg e.V. )

Rotkreuzgemeinschft Warburg ( DRK KV Warburge. V. )

Danke an alle Einsatzkräfte der 70. Warburger Oktoberwoche.

Ein Dank auch an den Ortsverein Bad Lippspringe e.V. ( DRK KV Paderborn e.V. ), die ihre Sanitätsstation für die Einsatzzeit bereitgestellt hat.

Die Dienstzeiten endeten an den Wochentagen um 24:00 Uhr, an den Wochenenden und am 02. Okt. um 04:00 Uhr am Morgen. Während der Sanitätswachdienste kam es zu 84 Hilfeleistungen, dabei wurde bei 13 Einsätzen ein Rettungswagen benötigt. An 3 Tagen war der Sanitätswachdienst mit einem Arzt besetzt. Insgesamt wurden 686 Einsatzstunden geleistet, dabei sind die Zeiten für die Vor- und Nachbereitungen noch nicht enthalten.

 

 

30. September 2018 11:27 Uhr. Alter: 15 Tage