Sie sind hier: Aktuelles » 

DRK KV Warburg e.V. nimmt am EH Vergleich teil

Erste Hilfe Wettbewerb in Delbrück

Gruppe des DRK KV Warburg e.V.

Erste Hilfe Aufgabe

Zeltaufbau

Spaßaufgabe

Am 10.03.2017 fand der EH-Vergleich des DRK KV Paderborn e.V. statt, als Gastgruppe war auch eine Gruppe aus dem DRK KV Warburg e.V. dabei. Damit sicherte sich die Gruppe die Teilnahme am Landeswettbewerb in Halver vom 29.06. bis 01.07.2018. Im Vergleich mußten sich die Wettbewerbsgruppen insgesamt acht Aufgaben stellen. Diese teilten sich in praktische und theoretische Übungen, aber auch zwei Spaßaufgaben waren zu bewältigen. Die Spaßaufgaben wurden betreuut vom JRK und der Feuerwehr. Außerdem wurde das Rotkreuz Wissen von den Gruppen abgefragt. Die praktischen Aufgaben umfassten die Erste Hilfe, den Sanitätsdienst, den Betreuungsdienst, der Bereich Technik und Sicherheit und den Suchdienst. Eine Zuschauertribüne bei einem Radrennen ist zusammengebrochen, 20 Personen haben sich verletzt. Einige schwer und auch ein Todesopfer ist zu beklagen, so daß Szenario der Sanitätsaufgabe. Die Gruppen hier die ersten Behandlungsschritte einzuleiten und zusätzliche Rettungskräfte anzufordern. Der Aufbau von einem Zelt, inklusive der Beleuchtung, war die Aufgabe im Bereich Technik und Sicherheit. Bei der Suchdienstaufgabe ging es um die Regristierung der Betroffenen einer zusammengebrochenen Tribüne Hierbei mußte von den Gruppenmitgliedern erkannt werden, ob es sich bei den Beteiligten um verletzte Personen handelte, oder die Personen unverletzt waren. Dazu waren dann entprechende Regristierungskarte auszufüllen. In der Betreuungsaufgabe standen die Teilnehmer vor einer Jugendreisegruppe, bei dieser stand der Verdacht das sich die Mitglieder der Gruppe mit dem Noro-Virus infiziert hatten. Die Betreuuer der Gruppe waren bereits alle erkrankt. Aufgabe hier war der Eigenschutz der Helfer und die Mitglieder der Reisegruppe mußten reisefetig gemacht werden. Bei dieser Aufgabe stieß die Gruppe aus Warburg auf "alte" Bekannte, auch eine Gruppe junger Damen hatte sich auf den Weg nach Delbrück gemacht. Hier wurden sie als Gruppenbetreuuer und Mimen im Wettbewerb eingesetzt. Nachdm um 19:00 Uhr der Wettbewerb beendet war, trafen sich alle beteiligten auf der Helferfete des DRK KV Paderborn e.V. in der Gemeindehalle in Delbrück Lippling. Ein gemeinsames leckeres Abendessen und das gemütliche Beisammensein beendet einen langen, anstrengenden und schönen Tag.

16. März 2018 13:09 Uhr. Alter: 118 Tage