Sie sind hier: Aktuelles » 

Mitgliederversammlung beim DRK KV Warburg e.V.

Günter Kohaupt bleibt Vorsitzender des DRK KV Warburg e.V.

Foto: Silke Weidner

Foto: Silke Weidner

Am 01.02.2018 fand im Schulungsraum des DRK KV Warburg e.V. die Mitgliederversammlung statt. Auf der Tagesordnung standen diverse Tätigkeitsberichte, Ehrungen, der Kassenbericht, der Wirtschaftsplan und Neuwahlen des Kreisvortands. Günter Kohaupt wurde erneut einstimmig zum Vorsitzenden und Justiziars gewählt. Die amtierende stellvertretene Vorsitzende Gabriele Klare verzichtete auf eine erneute Kanditatur, Sie möchte sich mehr auf die Arbeit im Ortsverein konzentrieren, den Sie seit 1998 leitet. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Werner Wasmuth gewählt. Reiner Bluhm ist erneut zum Schatzmeister gewählt worden. Ebenfalls wiedergewählt wurde der Schriftführer Martin Wrede. Dr. Ulrich Fiege wurde am 24.01.2018 in der Kreisausschußsitzung zum Kreisverbandsarzt gewählt und in der Mitgliederversammlung bestätigt. Vakant sind die Positionen des Kreisrotkreuzleiters, der Kreisrotkreuzleiterin und des Leiter der Öffentlichkeitsarbeit.

Erfreulich für den Kreisverband Warburg e.V. ist der Anstieg der Blutspender im Jahr 2017, dafür einen herzlichen Dank an alle Blutspender. Insgesamt kamen bei 62 Blutspendeterminen 4785 Blutspender, davon waren 280 Erstspender. Dies bedeutet eine Steigerung um 117 Blutspender und 25 Erstspender gegenüber dem Jahr 2016. Ohne eine Panne bei den Einladungen zum Termin im November in Warburg wäre der Anstieg wohl noch besser ausgefallen.

Zur Zeit verfügt der Kreisverband Warburg e.V. über neun Ausbilder in der Breitenaudbildung. Diese bieten Erste-Hilfe-Kurse, Erste-Hilfe-Fortbildungen, Kurse Erste-Hilfe kurzgefasst, Kurse Erste-Hilfe am Kind und Erste-Hilfe für Kinder an. An 112 Kurse nahmen dabei im Jahr 2017 insgesamt 1806 Personen teil.

Für die Mitglieder standen auch im Jahr 2017 wieder diverse Aus- und Fortbildungen, viele Einsätze und Versammlungen auf dem Programm. Dabei wurden insgesamt 2839 Stunden ehrenamtlich geleistet, für die geleisteten Stunden einen herzlichen Dank an alle Helfer.

An einer Grundausbildug Betreuung nahmen Corinna Leiße, Lorena Sürig und Jonas Samuel Lause teil. Absolviert wurde die Grundausbildung Tehnik/Sicherheit und die Grundausbildung Digitalfunk von Julia Engelbracht und Jonas Samuel Lause. Die Teilnahme an der Helfergrundausbildung erfolgte von Julia Engelbracht, Lorena Sürig, Jonas Samuel Lause und Marc Grunder. Einen Lehrgang zum Rettungshelfer, dieser endet mit einer Prüfung und einem Praktikum im Rettungsdienst und umfasst 180 Stunden, wurde erfolgreich von Julia Engelbracht absolviert. Corinna Leiße ließ sich in einer 520 Stunden umfassenden Fachausbildung zum Rettungssanitäter, auch dieser Lehrgang endet mit einer Prüfung, einem Praktikum im Rettungsdienst und einem Praktikum im Krankenhaus, ausbilden. Fabian Rehrmann und Michael Müller besuchten diesen Lehrgang im DRK KV Hofgeismar e.V., Fabian Rehrmann bereits im Jahr 2016 und ist seitdem auch dort beschäftigt. Michael Müller unterzog sich im Freiwilligen Sozialen Jahr dieser Ausbildung im Jahr 2017. Die Lehrgänge Führen im Einsatz I und Führen im Einsatz II besuchten Corinna Leiße, Fabian Rehrmann, Michael Müller und Felix Timmermann und schlossen diese erfolgreich ab.

9. Februar 2018 14:32 Uhr. Alter: 253 Tage